Neue Prüfstraße beim Autohaus Hans Meyer / Dekra-Sachverständiger jetzt dreimal wöchentlich vor Ort

 

weiter auf Made in Dinklage

 

 

 

 

 

 

Große Freude im Autohaus Hans Meyer in Bünne: Mitarbeiter Marcel Johannes hat den Meisterbrief in der Tasche und darf sich Meister im Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk nennen. Der 27-jährige gelernte Kfz-Mechatroniker ist seit November 2012 im Autohaus Hans Meyer tätig und startete im September 2014 bei der Kreishandwerkerschaft Vechta seine Meisterschule. Insgesamt vier Prüfungen absolvierte Marcel Johannes bei der IHK in Oldenburg mit Bravour. Die Meisterschule gliederte sich in vier Teile auf: Ein theoretischer, praktischer, unternehmerischer und pädogogischer Teil standen auf dem Plan. Im Mai bewältigte der gebürtige Wulfenauer die letzte Prüfung.

Inhaber Jan-Bernd Meyer freut sich über den Erfolg seines Kollegen und darüber, dass Marcel Johannes dem Betrieb erhalten bleibt. “Er ist freundlich, jung, dynamisch und in Dinklage und bei unseren Kunden sehr bekannt und beliebt”, lobt Jan-Bernd Meyer. Der frischgebackene Meister soll nun in der Werkstatt mehr Verantwortung übernehmen und unter anderem für die Annahme und Kundengespräche federführend zuständig sein. Ebenfalls ist Marcel Johannes nun dazu befugt, Lehrlinge auszubilden. Der Dinklager, der in seiner Freizeit gerne Fußball spielt, fühlt sich in seinem Job rundum wohl: “Man macht jeden Tag etwas anderes, daher ist der Beruf sehr abwechslungsreich. Man kommt morgens zur Arbeit und weiß nicht genau, was alles anliegt.”

Vor seiner Tätigkeit beim Autohaus Meyer arbeitete der Dauerkarteninhaber von Rasta Vechta bei einer Vertragswerkstatt und kümmerte sich um Autos von lediglich einer Marke. Das ist im Autohaus Hans Meyer anders. “Hier reparieren wir Autos von allen Marken, Bullis und auch Lastwagen”, schildert der 27-Jährige und ergänzt: “Dadurch lernt man sehr viel dazu.” Marcel Johannes sieht wie sein “Chef” der Zukunft sehr positiv entgegen und freut sich auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.

 

Öffnungszeiten

 

Werkstatt:

Mo-Fr: 8.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.45 Uhr

Sa: 8.00 Uhr – 12.00 Uhr

 

Büro:

Mo-Fr: 8.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr

Sa: 8.00 Uhr – 12.00 Uhr

 

Adresse:

Autohaus Hans Meyer GmbH & Co. KG

Badberger Str. 27

49413 Dinklage/Bünne

mail@autohaus-hans-meyer.de

 

Tel. 04443-4886

Neue Prüfstraße beim Autohaus Hans Meyer / Dekra-Sachverständiger jetzt dreimal wöchentlich vor Ort

 

weiter auf Made in Dinklage

 

 

 

 

 

 

Große Freude im Autohaus Hans Meyer in Bünne: Mitarbeiter Marcel Johannes hat den Meisterbrief in der Tasche und darf sich Meister im Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk nennen. Der 27-jährige gelernte Kfz-Mechatroniker ist seit November 2012 im Autohaus Hans Meyer tätig und startete im September 2014 bei der Kreishandwerkerschaft Vechta seine Meisterschule. Insgesamt vier Prüfungen absolvierte Marcel Johannes bei der IHK in Oldenburg mit Bravour. Die Meisterschule gliederte sich in vier Teile auf: Ein theoretischer, praktischer, unternehmerischer und pädogogischer Teil standen auf dem Plan. Im Mai bewältigte der gebürtige Wulfenauer die letzte Prüfung.

Inhaber Jan-Bernd Meyer freut sich über den Erfolg seines Kollegen und darüber, dass Marcel Johannes dem Betrieb erhalten bleibt. “Er ist freundlich, jung, dynamisch und in Dinklage und bei unseren Kunden sehr bekannt und beliebt”, lobt Jan-Bernd Meyer. Der frischgebackene Meister soll nun in der Werkstatt mehr Verantwortung übernehmen und unter anderem für die Annahme und Kundengespräche federführend zuständig sein. Ebenfalls ist Marcel Johannes nun dazu befugt, Lehrlinge auszubilden. Der Dinklager, der in seiner Freizeit gerne Fußball spielt, fühlt sich in seinem Job rundum wohl: “Man macht jeden Tag etwas anderes, daher ist der Beruf sehr abwechslungsreich. Man kommt morgens zur Arbeit und weiß nicht genau, was alles anliegt.”

Vor seiner Tätigkeit beim Autohaus Meyer arbeitete der Dauerkarteninhaber von Rasta Vechta bei einer Vertragswerkstatt und kümmerte sich um Autos von lediglich einer Marke. Das ist im Autohaus Hans Meyer anders. “Hier reparieren wir Autos von allen Marken, Bullis und auch Lastwagen”, schildert der 27-Jährige und ergänzt: “Dadurch lernt man sehr viel dazu.” Marcel Johannes sieht wie sein “Chef” der Zukunft sehr positiv entgegen und freut sich auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.